Der Verband

Aktuelles

30 Jahre Wasserverband Gardelegen

Seit 30 Jahren sind wir ein zuverlässiger Ansprechpartner rund um das Thema Trinkwasserversorgung und Schmutzwasserentsorgung.

Blättern Sie gern durch unsere --> Festschrift!

Ihr Wasserverband Gardelegen

Potenzialstudie zur umfassenden [...] Bewertung der Kläranlage Gardelegen

Titel des Förderprojektes:

Potenzialstudie zur umfassenden verfahrenstechnischen und energetischen Bewertung der Kläranlage Gardelegen.

Laufzeit: 01.10.2021 bis 30.09.2022

Förderkennzeichen: 03K16688

Projektträger: PTJ (Projektträger Jülich) ab 01.01.2022 ZUG gGmbH

 

Zum Inhalt des Projektes:

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative* des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit wurden durch den WVG ein Antrag auf Fördermittel zur Erstellung einer Potenzialanalyse für die Kläranlage Gardelegen gestellt.

Kläranlagen sind einer der größten Energieverbraucher im kommunalen Sektor. Die Ermittlung vorhandener Effizienzpotentiale zur Senkung des Primärenergieaufwandes sowie die verfahrenstechnische Überprüfung des Anlagenbetriebes in Bezug auf Optimierungsmöglichkeiten stehen daher im politischen und unternehmenseigenen Interesse.

Mit Erteilung des Zuwendungsbescheides zum beantragten Förderprogramm soll die Potenzialstudie durch ein qualifiziertes Ingenieurbüro erarbeitet werden.

Die bewiligte Förderquote liegt bei sechzig Prozent.

 

Die bislang vom Projektträger Jülich (PtJ) wahrgenommene Projektträgerschaft für die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) geht am 1. Januar 2022 auf die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH über. Die ZUG ist eine bundeseigene Gesellschaft, die vom Bundesumweltministerium (BMUV) gegründet wurde.

 

 

*Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.