Datenschutzerklärung

Allgemeines

Mit den folgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir kommen damit unseren Informationspflichten nach Art. 12 bis 14 DSGVO nach und klären Sie über die nach der DSGVO bestehenden Betroffenenrechte gemäß den Art. 15 bis 22 und Art. 34 DSGVO auf.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den jeweils anwendbaren gesetzlichen Datenschutzanforderungen wie nachfolgend beschrieben.

"Personenbezogene Daten" im Sinne dieser Datenschutzbestimmung beziehen sich auf Daten, die Sie identifizieren, z.B. Kundennummer, Name, Adresse, Telefonnummer oder Bankverbindung.

 

Ihre Rechte als Betroffener

Als Betroffener haben Sie das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung sowie auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 15 bis 18 DSGVO). Für die Geltendmachung dieser Rechte wenden Sie sich bitte per Post oder E-Mail (Datenschutz(at)wv-gardelegen.de) an uns.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt, Leiterstraße 9, 39104 Magdeburg zu beschweren.

 

Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung

Wasserverband Gardelegen

Philipp-Müller-Straße 2

39638 Gardelegen

Datenschutz(at)wv-gardelegen.de

 

Datenschutzbeauftragter

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen Adresse, sowohl postalisch als auch per E-Mail.

Bitte verwenden Sie den zusätzlichen Hinweis "An den Datenschutzbeauftragten".

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.